Eine Kurz(e)-Geschichte

Eine Kurz(e)-Geschichte

Die Sekretärin

Frederike sitzt an ihrem Schreibtisch und schaut aus dem Fenster ihres Büros im zweiten Stock eines modernen Bürogebäudes. Lachen dringt durch das geöffnete Fenster zu ihr hinauf. Eine Schulklasse macht einen Kanuausflug auf dem angrenzenden Kanal. Am Anleger gegenüber sitzen Studenten der nahegelegenen Kunsthochschule und genießen die warmen Sonnenstrahlen. Ein wenig Neid auf die Menschen dort draußen, die entspannt ihren Tag genießen, kommt in ihr auf. Vor ihr liegt eine weitere Woche mit ihrem tyrannischen Chef.

Seit zwanzig Jahren ist sie mit Leib und Seele Vorstandssekretärin, sie liebt die tägliche Herausforderung, alles am Laufen zu halten und scheinbar Unmögliches möglich zu machen. Einige Vorstände hat sie in ihrem Berufsleben gemanagt. Doch ihr jetziger Chef raubt ihr den letzten Nerv und lässt sie seit geraumer Zeit an ihrem Beruf zweifeln. Read More